Wie sinnvoll ist eine Patientenverfügung? (605)

Eine Patientenverfügung soll gewährleisten, die höchst persönlichen Entscheidungen im Krankheitsfall oder am Lebensende in ihrer Umsetzung abzusichern. Meist stehen wir aber erst Jahre oder Jahrzehnte später vor solchen Fragen - dann ist unsere Lebenssituation womöglich eine ganz andere. Und es steht die Frage im Raum: Werden wir dann womöglich zu Gefangenen unserer eigenen Verfügung und verfrüht getroffenen Entscheidungen? Paolo Bavastros Denk-Schrift zeigt auf, mit welchen Fallstricken wir bei Patientenverfügungen zu rechnen haben und welche Alternativen es gibt - zum Beispiel, eine Vorsorgevollmacht auszustellen.

Ein Musterformular (Vorsorgevollmacht) finden sie hier.

 

ISBN: 978-3-942192-30-9
Verlag: GESUNDHEIT AKTIV

Organspende: Sie entscheiden! (600)

Diese Broschüre will einen Beitrag leisten zu einer offenen, sachlichen Auseinandersetzung über das Thema Organspende und eine freie Entscheidungsfindung ermöglichen. Aus dem Kongress „Organspende – Sie entscheiden!“ im Mai 2014 dokumentieren wir die Vorträge von Dr. Pim van Lommel und Dr. Matthias Girke sowie einen Workshop anlässlich eines Schulprojekts zum Thema Organtransplantation in Witten. Wir ergänzen diese Kongress-Dokumentation durch ein aktuelles Interview mit dem namhaften Neurologen und Neuro-Intensivmediziner Prof. Dr. Rudolf W. C. Janzen über die Problematik der Hirntod-Diagnostik.
 
ISBN: 978-3-942192-22-4
Verlag: GESUNDHEIT AKTIV

Organspende: Sie entscheiden! Broschüre + DVD im Paket

Diese Broschüre will einen Beitrag leisten zu einer offenen, sachlichen Auseinandersetzung über das Thema Organspende und eine freie Entscheidungsfindung ermöglichen. Aus dem Kongress „Organspende – Sie entscheiden!“ im Mai 2014 dokumentieren wir die Vorträge von Dr. Pim van Lommel und Dr. Matthias Girke sowie einen Workshop anlässlich eines Schulprojekts zum Thema Organtransplantation in Witten. Wir ergänzen diese Kongress-Dokumentation durch ein aktuelles Interview mit dem namhaften Neurologen und Neuro-Intensivmediziner Prof. Dr. Rudolf W. C. Janzen über die Problematik der Hirntod-Diagnostik.
 

Die renommierte Fernsehjournalistin Silvia Matthies (www.silvia-matthies.de) drehte über diesen Kongress einen Film, ergänzt durch weiteres Material, das sie zum Thema Organspende sammeln konnte. Der Film eignet sich sehr gut als Unterrichtsmaterial bzw. als Grundlage für eine weiterführen Projektarbeit in Oberstufen.

Eine Produktion von GESUNDHEIT AKTIV in Kooperation mit dem Bund der Freien Waldorfschulen und Medizinischen Sektion am Goetheanum

Hier können Sie auch die DVD einzeln bestellen