WHO unterstützt All-Trials-Kampagne

Die Weltgesundheitsorganisation WHO hat sich dafür ausgesprochen, dass alle Studien publiziert werden, nicht nur diejenigen, die für die Auftraggeber gut ausgehen. Dafür setzt sich schon seit geraumer Zeit die "AllTrials-Kampagne" ein. In der Vergangenheit wurden Resulatate von tausenden von Studien nicht veröffentlicht, weil die Ergebnisse nicht so waren, wie man sie sich zu Beginn der Studie erhofft hatte. 

AllTrials setzt sich deshalb dafür ein, jede Studie zu veröffentlichen – unabhängig von ihrem Ergebnis. Dass sich nun auch die WHO dafür ausspricht, ist eine schöne Unterstützung für die Kampagne. 

GESUNDHEIT AKTIV unterstützt AllTrials schon seit längerem und fordert dazu auf, die Petition der Kampagne mit zu unterzeichnen.