ANDERE VERANSTALTUNGEN

GESUNDHEIT AKTIV unterwegs 

Hier machen wir auf Veranstaltungen aufmerksam, die mit uns befreundete Vereine und Institutionen organisieren oder bei denen ReferentInnen von GESUNDHEIT AKTIV auftreten.

Veranstaltungstipps

Hinweise zu Events aus unserem Netzwerk

 

WEGE IN EINE NEUE GESUNDHEITSKULTUR
04. BIS 6. MAI 2018, GÖTTINGEN
Das Symposium des Dachverbands Salutogenese – in diesem Jahr in Kooperation mit dem Methodenzentrum Sozialwissenschaften der Universität Göttingen (Direktorin: Frau Prof. Gabriele Rosenthal) durchgeführt – will Visionen und Wege zu einer neuen Gesundheitskultur zur Diskussion stellen und erfahrbar machen. 
Mehr erfahren über das Symposium 2018


BRÜCKE BILDEN ZWISCHEN LEBENDEN UND VERSTORBENEN
TAGUNG AM 18. UND 19. MAI 2018, BERLIN
Brücke bilden zwischen Lebenden und Verstorbenen – sie wollen uns begleiten, wie begleiten wir sie? Eine Brücke bauen wir, wo zwei Ufer oder Welten so miteinander verbunden werden sollen, dass man sicher von einer Seite zur anderen gelangen kann. Die Frage, wie wir in unserem gegenwärtigen Bewusstsein konkret eine Brücke zur geistigen Welt schlagen können, um als Hinterbliebene mit den Vorangegangenen in Verbindung zu bleiben, wird in dieser Tagung betrachtet. Von verschiedenen Seiten soll sich dieser Thematik genähert und ein Brückenschlag gewagt werden: Aus Sicht der Wissenschaft, Medizin, Seelsorge, anhand eines authentischen Erfahrungsberichtes und im Austausch mit den Teilnehmenden.
Ort: Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe, Haus 28, Kladower Damm 221, 14089 Berlin

FREITAG, 18. MAI 2018, 19:00 BIS 21:00 UHR: Zwei öffentliche Vorträge
19:00 bis 19:45 Uhr: Nachtodlichkeit des Menschen, Dr. Matthias Girke
19:45 bis 20.30 Uhr: Brücke bilden – Verbindung erfahren – Nah- und Nachtoderfahrungen als Quelle des Lebens, Sabine Mehne

SAMSTAG, 19. MAI 2018, 9:00 BIS 14:00 UHR: Seminar
Kosten: 40 Euro, Anmeldung erforderlich

Mehr Informationen


FORTBILDUNG "SOZIALKUNST" 2017/18
MAI 2018 & JUNI 2018, DORNACH/SCHWEIZ

Die berufsbegleitende Veranstaltungsreihe der Freien Hochschule für Geisteswissenschaften lädt ein zu entdecken, wie individuelle Kreativität und ein schöpferisches Berufsleben zusammenhängen. Welches Potential steckt in „Sozialkunst“ für unsere Gesellschaft? Wie hilft sie uns dabei, Gemeinschaften so zu gestalten, dass wir uns in ihnen wiederfinden? Die Reihe will dazu aufrufen, unser Vertrauen in die gesellschaftliche Kraft schöpferischer Gestaltungsfähigkeiten wieder zu entdecken. Kommende Termine:
 
Sind Konflikte Schicksal?
Donnerstag, 10. Mai 2018, 11 bis 19 Uhr
Freitag, 11. Mai 2018, 9 bis 19 Uhr

Von der Selbsterkenntnis zur Selbstgestaltung der Biographie
Donnerstag, 14. Juni 2018, 11 bis 19 Uhr
Freitag, 15. Juni 2018, 9 bis 19 Uhr 

Vollständiges Programm und weitere Informationen gibt es hier.
Auskunft und Buchung: Tagungssekretariat, +41 (0)61 706 43 26, sektion.sozialwissenschaften@goetheanum.ch


EUROCAM 2018
MITTWOCH, 06. JUNI 2018, BRÜSSEL
Reducing the need for antibiotics - the contribution of CAM treatments strategies

EUROCAM veranstaltet diese Konferenz, um verschiedene Strategien zur Verringerung des Einsatzes von Antibiotika zu diskutieren. Vorgestellt werden aktuelle Projekt- und Studienergebnisse, außerdem werden nächste Schritte sowie eine Vision für die kommenden fünf Jahre diskutiert. Aus der Anthropsophischen Medizin sind unter anderem Dr. Erik Baars, Dr. Thomas Breitkreuz und Prof. Dr. Martin als Referenten beteiligt. 

HEILEN UND GESUNDEN DURCH ANTHROPOSOPHISCHE KUNSTTHERAPIE
FREITAG, 15. JUNI 2018, 20:00 UHR, BERLIN 

An diesem Abend können Ärzt*innen, Patient*innen und Kunsttherapeut*innen sowie alle Interessierte mehr über die besondere Heilwirksamkeit der Anthroposophischen Kunsttherapie erfahren und sie besser verstehen.  

Vortrag mit Dr. med. Matthias Girke, Leiter der medizinischen Sektion am Goetheanum, Dornach (Schweiz)  
Ort: Rudolf Steiner Haus (Saal), Bernadottestraße 90/92, 14195 Berlin
Eine Veranstaltung von "Anthroposophische Kunsttherapie Berlin Brandenburg" (AKTBB)
Der Eintritt ist frei. Spenden erbeten.


SAVE THE DATE: SUMMERSCHOOL INTEGRATIVE MEDIZIN
23. BIS 26. AUGUST 2018, BERLIN

Die Summerschool findet unter der Leitung von Prof. Georg Seifert, Prof. Andreas Michalsen und Dr. Christian Kessler statt. Die Einladung richtet sich an Interessierte aus dem ärztlichen, pflegerischen und therapeutischen Bereich sowie an Studierende. Aufnahme in die Info-Mailinglist integrative-medizin@charite.de
 

WOCHE DER GESUNDEN ENTWICKLUNG - WOGE 2018
08. BIS 12. SEPTEMBER 2018, LANGEOOG
Gesunde lebendige Zukunft - mit Lust und Verantwortung

Die 4. WogE 2018 steht im Zeichen der Zukunft, einer gesunden und lebendigen Zukunft, auf die wir Lust haben und für die wir Verantwortung übernehmen können und wollen. In vielen gesellschaftlichen Bereichen gibt es eine Aufbruchstimmung, das "weiter so" wird ersetzt durch den Wunsch nach einer grundlegenden "Wende". Dabei geht es nicht um Rückwärts-Orientierung, sondern um ein verändertes Agieren gegen den Wind. Wir werden unsere eigenen "Wende-Manöver" anschauen und reflektieren, uns mit der digitalen Wende auseinander setzen und von und mit Wende-AktivistInnen aus verschiedenen Gesellschaftsbereichen lernen.
Ein Tagungsflyer steht zum download zur Verfügung. Hier geht es zum Programm, zu den Workshops, zu den Mitwirkenden und zur Anmeldung.
Frühbucherrabatt noch bis zum 08. April 2018.

runter