KONGRESS IMPFEN: SELBSTBESTIMMUNG ODER BÜRGERPFLICHT?

Freiheit erhalten - Verantwortung leben 

WANN: FREITAG, 23. BIS SAMSTAG, 24. FEBRUAR 2018
ORT: Hotel Aquino, Hannoversche Straße 5b, 10115 Berlin-Mitte


Worum geht es?
Impfen polarisiert wie kaum ein anderes Thema. Befürworter einer rigiden Impfstrategie halten eine offene und kritische Auseinandersetzung mit Impfungen für gefährlich: Womöglich würden sich zu wenige Menschen impfen lassen. Immer vehementer fordern sie eine staatliche Impfpflicht. Demgegenüber stellen Impfgegner die Berechtigung von Impfungen grundsätzlich in Frage und halten sie für gefährlich. Zwischen den Polen dieser variationsreichen und inzwischen über 100jährigen Auseinandersetzung stehen junge Eltern und Bürger*innen mit ihren Erfahrungen, mit ihrem persönlichen Gesundheitsverständnis und – vor allem – mit ihren Fragen: Können sie den Empfehlungen vertrauen? Was steckt hinter den Empfehlungen? Wo finden sie verlässlichen Rat, wo werden sie ernst genommen, auch und gerade dann, wenn sie Fragen oder Zweifel haben?

Der Kongress
Die „Ärzte für Individuelle Impfentscheidung e. V.“ und der Bürger- und Patientenverband GESUNDHEIT AKTIV e. V. wollen gemeinsam die Zwischentöne erkunden und danach fragen, ob und wie es möglich ist, der Freiheit und Würde des einzelnen Menschen gerecht zu werden. Vor diesem Hintergrund sollen die Chancen verschiedener Impfungen und Impfprogramme für die Prävention von infektiösen Erkrankungen dargestellt und diskutiert werden. Zu den Vorträgen und Gesprächen haben wir führende Expert*innen, Politiker*innen und Patienten-/Bürgervertreter*innen eingeladen. Im Sinne der betroffenen Eltern, Bürger*innen und Patient*innen wollen wir einen Impuls geben für einen offenen und redlichen Diskurs – auf dem Weg zu mehr Transparenz und Vertrauen.

Der Kongress richtet sich an Ärzt*innen, Studierende und Auszubildende in der Medizin, Hebammen und Expert*innen, die zum Thema Impfen beraten sowie an interessierte Bürger*innen, Eltern und Journalist*innen.

 

Flyer Titel Kongress Impfen Selbstbestimmung oder Buergerpflicht

Flyer mit Programm und digital ausfüllbarem Anmeldeformular zum Download

Programm

FREITAG, 23. FEBRUAR 2018
Beratung & Empfehlung

15.00 Uhr: Anmeldung und Empfang                          

16.00 Uhr: Begrüßung durch die Veranstalter
ZWISCHEN ZWANG UND VERANTWORTUNG: IMPFEN ALS HERAUSFORDERUNG FÜR EINE OFFENE ZIVILGESELLSCHAFT 
Dr. Stefan Schmidt-Troschke

16.30 Uhr: INFORMATIONSBEDARF UND HANDLUNGSOPTIONEN AUS SICHT DER ELTERN  ERGEBNISSE EINER WISSENSCHAFTLICHEN STUDIE
Dr. Bettina Berger

17.00 Uhr: SO NICHT! ERFAHRUNGEN UND ANREGUNGEN AUS 20 JAHREN ELTERNARBEIT
Angelika Müller

17.30 Uhr: IMPFBERATUNGSPFLICHT IN DER KINDER-UND JUGENDARZTPRAXIS – GRATWANDERUNGEN UND ABSTURZGEFAHREN
Dr. Till Reckert

18.00 Uhr: IMPFEN IM ERSTEN LEBENSJAHR - EINE PRAKTISCHE ENTSCHEIDUNGSHILFE FÜR ELTERN (UND ÄRZTE)
Dr. Martin Hirte

18.30 Uhr: Pause

20.00 Uhr: WISSENSCHAFTLICHE ERKENNTNIS UND INDIVIDUELLE VERANTWORTUNG - EIN UNVEREINBARER GEGENSATZ?
Prof. Harald Walach

 


 

SAMSTAG, 24. FEBRUAR 2018
Impfempfehlung & Impfpflicht

9.00 Uhr: DIE HERDE UND DAS SCHWARZE SCHAF – HERDENIMMUNITÄT UND INDIVIDUELLE IMPFENTSCHEIDUNG
Dr. Steffen Rabe

9.30 Uhr: EINFÜHRUNG EINER IMPFPFLICHT? ZUR RECHTLICHEN KONTROVERSE ZWISCHEN ZULÄSSIGEN STAATLICHEN HANDLUNGSOPTIONEN UND VERFASSUNGSRECHTLICHEN GRENZEN     
Jan Matthias Hesse

10.00 Uhr: IMPFPFLICHT – DIE POSITION DER DEUTSCHEN GESELLSCHAFT DER ALLGEMEINMEDIZIN UND FAMILIENMEDIZIN e. V. (DEGAM)
Dr. Wolfgang Schneider-Rathert

10.30 Uhr: Pause

11.00 Uhr: DER GESETZLICHE AUFTRAG DER STIKO - ENTSTEHUNG UND BEDEUTUNG DER IMPFEMPFEHLUNGEN
Prof. Dr. Thomas Mertens

11.30 Uhr: DIE UMSETZUNG DER IMPFEMPFEHLUNGEN - PROBLEME, ARGUMENTE UND  GEGENARGUMENTE
Dr. Martin Terhardt

12.00 Uhr: WEIL KINDER NICHTS FÜR IHRE ELTERN KÖNNEN - RECHT AUF IMPFUNG
Dr. Patrick Guidato

12.30 Uhr: PODIUMSDISKUSSION: IMPFEN ZWISCHEN PFLICHT UND FREIER ENTSCHEIDUNG
Dr. Patrick Guidato, Jan Matthias Hesse, Prof. Dr. Mertens, Dr. Steffen Rabe, Dr. Till Reckert, Georg Soldner, Dr. Martin Terhardt
Moderation: Dr. Stefan Schmidt-Troschke

13.30 Uhr: Mittagspause

15.00 Uhr: IMPFUNGEN: SCHUTZ UND SICHERHEIT AUS SICHT DER EVIDENZBASIERTEN MEDIZIN
Prof. Dr. Ingrid Mühlhauser      

15.30 Uhr: MASERN UND MASERNIMPFUNG – EINE BESTANDSAUFNAHME
Georg Soldner

16.00 Uhr: DAS IMPFPARADOGMA
Dr. Stephan Heinrich Nolte

16.30 Uhr: SCHLUSSWORT
Michael Friedl

Referenten

DR. PHIL. BETTINA BERGER, Studienkoordinatorin am Forschungs- und Lehrzentrum Herdecke; Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Fakultät Gesundheit, Lehrstuhl für Medizintheorie, Integrative und Anthroposophische Medizin, Universität Witten/Herdecke

MICHAEL FRIEDL, Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin, Heidelberg; Vorstand Ärzte für Individuelle Impfentscheidung e. V.

DR. RER. NAT. PATRICK M. GUIDATO, Referent für Technologietransfer, Leibniz-Institut für Analytische Wissenschaften - ISAS - e. V., Dortmund; Leiter Bundesarbeitskreis Gesundheit & Innovation der Jungen Liberalen

JAN MATTHIAS HESSE, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Medizinrecht, Stuttgart

DR. MED. MARTIN HIRTE, Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin, München

PROF. DR. MED. THOMAS MERTENS, Ärztlicher Direktor, Institut Virologie, Universitätsklinikum Ulm; Vorsitzender Ständige Impfkommission am Robert-Koch-Institut (STIKO)

UNIV.-PROF. DR. MED. INGRID MÜHLHAUSER, Fachärztin für Innere Medizin und Endokrinologie; Professur für Gesundheit, MIN-Fakultät, Universität Hamburg

ANGELIKA MÜLLER, Interessengemeinschaft EFI – Eltern für Impfaufklärung, Friedberg

DR. MED. STEPHAN HEINRICH NOLTE, Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin, Marburg

DR. MED. STEFFEN RABE, Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin, München 

DR. MED. TILL RECKERT, Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin, Reutlingen; 2. Stellv. Landesverbandvorsitzender und Pressesprecher, Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte e. V. (BVKJ), Baden-Württemberg

DR. MED. STEFAN SCHMIDT-TROSCHKE, Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin, Berlin; Geschäftsführender Vorstand GESUNDHEIT AKTIV e. V. – Bürger- und Patientenverband

DR. MED. WOLFGANG SCHNEIDER-RATHERT, Facharzt für Allgemeinmedizin, Braunschweig;  Arbeitskreisleiter Impfen, Deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin (DEGAM)

GEORG SOLDNER, Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin, München; Stellvertretende  Sektionsleitung, Medizinische Sektion am Goetheanum, Freie Hochschule für Geisteswissenschaft, Dornach (Schweiz); Leiter der Akademie Anthroposophische Medizin GAÄD

DR. MED. MARTIN TERHARDT, Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin, Berlin; Mitglied Ständige Impfkommission am Robert-Koch-Institut (STIKO); Mitglied Nationale Verifizierungskommission Masern/Röteln am RKI (NAVKO)

PROF. DR. DR. HARALD WALACH, Dipl. Psychologe und Philosoph; Gastprofessor & Dozent für philosophische Grundlagen der Psychologie, Universität Witten/Herdecke; Gastprofessor, Medizinische Universität Poznan (Polen)

Anmeldung

Bitte geben Sie ihren Namen ein.
Bitte geben Sie ihren Nachnamen ein.
Bitte geben Sie ihre Straße ein.
Bitte geben Sie ihre Postleitzahl ein.
Bitte geben Sie ihren Ort ein.
Ungültige Eingabe
Ungültige Eingabe
Bitte geben Sie ihre E-Mail-Adresse ein.
Ungültige Eingabe

Teilnahme

Ungültige Eingabe
Ungültige Eingabe
Ungültige Eingabe
Ihre Mitgliedsnummer Ungültige Eingabe
Ungültige Eingabe
Die Verpflegung während des Kongresses ist in der Teilnahmegebühr enthalten.

Wie haben Sie von dem Kongress erfahren?

Ungültige Eingabe

Ihre Angaben werden an über eine verschlüsselte Verbindung übermittelt und ausschließlich für Zwecke von GESUNDHEIT AKTIV genutzt (Datenschutzerklärung).

Bitte bestätigen Sie.
Bitte bestätigen Sie.

Anfahrt

Das Hotel Aquino - Tagungszentrum erreichen Sie mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:

  • mit dem Bus 142 - Haltestelle Philippstraße,
  • U-Bahn U6 - Haltestelle U Oranienburger Tor,
  • der Tramlinien M5 und 12 - Haltestelle Torstr./U Oranienburger Tor,
  • der Tramlinien M10, M8, M5 - Haltestelle Naturkundemuseum,  
  • mit der S-Bahn bis Bahnhof Friedrichstraße, Weiterfahrt mit der U-Bahn U6, Richtung Alt-Tegel bis U Oranienburger Tor

Anreise über Berlin Hauptbahnhof

  • der Tramlinien M10, M8, M5 - Haltestelle Naturkundemuseum (2 Stationen) oder M5 Torstr./U Oranienburger Tor (3 Stationen)

Anreise über Flughafen Tegel

  • mit dem Bus TXL bis Haltestelle Charité Campus-Mitte, dann Fußweg 590 Meter,
  • mit dem Bus TXL bis Haltestelle Invalidenpark, Weiterfahrt mit der Tram M5 bis Torstr./U Oranienburger Tor, dann Fußweg 230 Meter

Adresse
Hotel Aquino
Hannoversche Straße 5b
10115 Berlin-Mitte