GESUNDHEIT BRAUCHT VIELFALT!

Naturmedizin und Schulmedizin gemeinsam

Dienstag, 29. Oktober 2019, 19:00 bis 21:00 Uhr

Natürliche und ganzheitliche Therapien liegen im Trend - sie werden in ihrer Vielfalt von 75 Prozent der deutschen Bevölkerung sehr geschätzt. Zunehmende Zeichen der Erschöpfung in unserer Gesellschaft, unter anderem als Folge der digitalen Informationsflut, äußern sich im Burn-Out, als Schlafstörungen, Depressionen, aber auch in der steigenden Zahl chronischer Krankheiten, etwa Allergien, Reizdarm, Schmerzsyndrome oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Technische Methoden und standardisierte Therapien der Schulmedizin sind auf die Behandlung akuter Erkrankungen angelegt und stoßen hier oftmals an ihre Grenze.

Gefragt sind individuelle Antworten, die das gesamte Potenzial medizinischen Wissens nutzen und miteinander verbinden. Aufgrund dessen ist es sinnvoll, dass die Naturmedizin in die Forschungs- und Erstattungssysteme gleichberechtigt integriert wird.Für das Gesundheitswesen der Zukunft braucht es Therapievielfalt, die wir gemeinsam erhalten und weiterentwickeln wollen. Bei dieser Veranstaltung erhalten Sie Informationen und Anregungen von Gesundheitsexpert*innen, wie wir naturmedizinische Heilmethoden nutzen und in Behandlungen einbinden können.Neben Patient*innen, die von ihren Erfahrungen berichten, stellen Gründer der Gesundheitsbewegung weil's hilft! ihre gesundheitspolitischen Ziele vor. In der anschließenden Diskussionsrunde tauschen Sie sich mit den Gesundheitsexperten aus.

UNSERE EXPERT*INNEN

Dr. rer. medic Anna Elisabeth Paul, Leiterin Ordnungstherapie und Mind/Body-Medicine, Klinik für Naturheilkunde und Integrative Medizin / Kliniken Essen Mitte, Vorstandsvorsitzende Natur und Medizin, Autorin von "Die Kraft der Selbstheilung. Bewegung, Entspannung, Ernährung"
Charlotte Steinebach, Bloggerin und angehende anthroposophische Ärztin
Dr. Anabel Ternès von Hattburg, Geschäftsführerin GetYourWings, Deutsche Initiative Gesunde Digitalisierung (DIGD)
Markus Kamrad, Leiter der Unternehmenskommunikation bei der BKK VBU, Schwerpunkt Naturheilkunde und Vielfalt von Leistungen
Prof. Dr. med Andreas Michalsen, Stiftungslehrstuhl für klinische Naturheilkunde Charité Berlin, Chefarzt Immanuel Krankenhaus Berlin, Abteilung Naturheilkunde, Autor von "Heilen mit der Kraft der Natur" und "Mit Ernährung heilen – Besser essen, einfach fasten – länger leben"
Dr. med Stefan Schmidt-Troschke, Geschäftsführender Vorstand des Bürger- und Patientenverbands GESUNDHEIT AKTIV, Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin

Wir möchten darauf hinweisen, dass wir auf unserer Veranstaltung Fotos und Videos vom Publikum und den Diskussionsteilnehmenden machen, die anschließend zum Zwecke der Dokumentation und Berichterstattung über unsere Veranstaltung gespeichert und veröffentlicht werden können.

Ort

Impact Hub Berlin
Friedrichstraße 246
10969 Berlin

Kosten

Freier Eintritt

Anmeldung

Anmeldung erbeten. Zur Registrierung über eventbrite.