HUMANE BILDUNG IM DIGITALEN ZEITALTER

Was Kinder & Jugendliche für ein gesundes Aufwachsen brauchen

Dienstag, 24. September 2019, 20:00 bis 22:00 Uhr

Das Internet macht die Welt zum Dorf. Soziale Medien eröffnen schier grenzenlose Möglichkeiten der Kommunikation. Persönliche Treffen mit Freunden und Gespräche in der Familie können da nicht mithalten - auch die „Gute-Nacht-Geschichte ist jederzeit online abrufbar. Umso wichtiger ist die Frage, was Kinder für den Einstieg in ihre mediale Mitwelt brauchen! Ist hier das alte Wort: früh übt sich, wer ein Meister werden will, am Platz?  

Die wissenschaftliche Forschung spricht klar dagegen. Wirtschaft und Politik setzen sich (noch) über diese Einsichten hinweg. Wie kann eine Medienerziehung aussehen, die an der Entwicklung des Kindes orientiert ist und der Tatsache Rechnung trägt, dass die körperliche Entwicklung die analoge Welt braucht und die seelische Reifung reale (gute) menschliche Beziehungen? Wie kann es gelingen, dass nicht nur Medienkompetenz entwickelt wird, sondern vor allem Medienmündigkeit? Welche Entwicklungsbedingungen haben Kreativität, soziale Kompetenz und eigenständiges Handeln, wie sie die Erwachsenen heute für ein erfolgreiches Arbeitsleben brauchen?   

Michaela Glöckler zeigt auf der einen Seite, wo die Risiken zu früher Nutzung von Smartphone und co. für Entwicklung und Gesundheit liegen. Auf der anderen Seite gibt sie praxistaugliche Tipps für das gesunde Aufwachsen von Kindern und Jugendlichen in unserer heutigen Zeit.  

Ort

GESUNDHEIT AKTIV e. V. 
Gneisenaustraße 42 
10961 Berlin

Kosten

8 Euro / 5 Euro ermäßigt

Anmeldung

nur Abendkasse