Vortragsreihe: Häufige Beschwerden bei Frauen ab der Lebensmitte: Vorsorge und naturheilkundliche Ansätze

Datum
20.9. - 11.10.2024
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Live-Übertragung via Zoom.
Veranstaltung Buchen!
Registrierung endet am 20.09.2024 um 19:00

Online-Vorträge, jeweils von 19:00 bis 20:30 Uhr

Wie machen sich hormonelle Dysbalancen bemerkbar? Was kann ich tun bei Harninkontinenz, Beckenbodenschwäche oder Gebärmuttersenkung? Wie kann ich häufigen Beschwerden vorbeugen?

In unserer Vortragsreihe informieren erfahrene Gynäkologinnen an drei Abenden über die häufigsten Beschwerden, weshalb Frauen ab der Lebensmitte Ihre Frauenärzt:innen aufsuchen. Sie geben Tipps, wie Sie Beschwerden vorbeugen, aber auch was Sie tun können, wenn Sie bereits darunter leiden.

Die Vorträge finden live-online statt und Sie haben die Möglichkeit, am Ende Ihre Fragen über die F & A Funktion zu stellen.

Buchen Sie jetzt die Vortragsreihe im Paket für nur 20 Euro (15 Euro ermäßigt) statt 24 Euro (18,00 Euro ermäßigt) bei Einzelbuchung!

Die Vorträge werden aufgenommen werden und stehen Ihnen dann anschließend noch jeweils für 7 Tage zur Verfügung.

UNSER ANGEBOT: Alle Teilnehmenden dieser Vortragsreihe erhalten außerdem 50 % Rabatt auf den Online-Kurs: BECKENBODEN-VITAL von Simone Deppe! Die Buchungsdetails erhalten Sie mit der Zusendung Ihres Zugangslinks einen Tag vor dem ersten Vortrag.

Die Vorträge im Einzelnen:

Vortrag 1: Hormonelle Dysbalance – was tun? (20. September 2024, 19:00 bis 20:30 Uhr)

Etwa ein Drittel der Frauen in den Wechseljahren geben an, an schweren Beeinträchtigungen während der Hormonumstellung zu leiden, ein weiteres Drittel beurteilt ihre Beeinträchtigungen als mäßig.

Wie sich eine hormonelle Dysbalance bemerkbar macht und was Sie bei Beschwerden tun können, dazu informiert die Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Dr. med. Sabine Räker-Oese.

Dr. med. Sabine Räker-Oese ist Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe in Leipzig. Ihre Schwerpunktthemen sind Naturmedizin, bioidentische Hormontherapie und Sexualtherapie. Sie behandelt ganzheitlich bei Routinevorsorgeuntersuchungen, Schwangerschaftsvorsorge und allen anderen frauenärztlichen Themen. Ihr Wissen gibt Sie in Seminaren, Workshops und als Einzelcoaching an Ärzte und Therapeuten weiter.

https://www.frauenheilkunde-naturmedizin.de/

Vortrag 2: Harninkontinenz, Beckenbodenschwäche, Gebärmuttersenkung - Vorsorge und naturheilkundliche Ansätze (27. September 2024, 19:00 bis 20:30 Uhr)

Neben Krebserkrankungen und Osteoporose zählen Harninkontinenz und Gebärmuttersenkung zu den häufigsten Erkrankungen und Beschwerden, weshalb Frauen ab 50 Ihre Frauenärzt:innen aufsuchen. In diesem Vortrag erfahren Sie, wie diesen Beschwerden vorbeugen können und was Sie aus naturheilkundlicher Sicht tun können.

Vortrag 3: Spätfolgen von hormonellen Dysbalancen vorbeugen (11. Oktober 2024, 19:00 bis 20:30 Uhr)

Hormonelle Dysbalancen können langfristig zu Erkrankungen wie Osteoporose oder Herzerkrankungen führen. In Ihrem Vortrag erklärt die Gynäkologin Dr. Christine Hoffmann, wie Sie gegensteuern können.

Dr. Christine Hoffmann arbeitet seit vielen Jahren mit bioidentischer Hormontherapie, die sie bei verschiedensten Fragestellungen anwendet. Die Basis hierfür ist immer ein funktionaler, ganzheitlicher Ansatz, d.h. die Analyse und der Ausgleich von Mineralstoffen und Vitaminen. Des Weiteren beschäftigt sie sich mit dem Thema Stress, Burnout und Erschöpfung und deren vielfältigen Ursachen. Für Dr. Christine Hoffmann ist es selbstverständlich, Menschen – und besonders Frauen – in ihrer Ganzheit und hier in ihrem jeweiligen Lebensabschnitt zu denken. Ihr geistig-spirituelles Zuhause ist die anthroposophische Medizin. Sie praktiziert in ihrer privatärztlichen Praxis in Berlin.

www.christinehoffmann.de

Buchungsinformationen

Vortragsreihe
20,00 €
Vortragsreihe ermäßigt
15,00 € (Studenten, Erwerbslose, Mitglieder GESUNDHEIT AKTIV e.V.)

Standortinformationen

Live-Übertragung via Zoom.

Der Zugangslink wird ein Tag vorher per E-Mail verschickt.