Vortrag 3: Spätfolgen von hormonellen Dysbalancen vorbeugen

Datum
11. Oktober 2024
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Live-Übertragung via Zoom.
Veranstaltung Buchen!
Registrierung endet am 11.10.2024 um 19:00

Hormonelle Dysbalancen können langfristig zu Erkrankungen wie Osteoporose oder Herzerkrankungen führen. In Ihrem Vortrag erklärt die Gynäkologin Dr. Christine Hoffmann, wie Sie gegensteuern können.

Dr. Christine Hoffmann arbeitet seit vielen Jahren mit bioidentischer Hormontherapie, die sie bei verschiedensten Fragestellungen anwendet. Die Basis hierfür ist immer ein funktionaler, ganzheitlicher Ansatz, d.h. die Analyse und der Ausgleich von Mineralstoffen und Vitaminen. Des Weiteren beschäftigt sie sich mit dem Thema Stress, Burnout und Erschöpfung und deren vielfältigen Ursachen. Für Dr. Christine Hoffmann ist es selbstverständlich, Menschen – und besonders Frauen – in ihrer Ganzheit und hier in ihrem jeweiligen Lebensabschnitt zu denken. Ihr geistig-spirituelles Zuhause ist die anthroposophische Medizin. Sie praktiziert in ihrer privatärztlichen Praxis in Berlin.

www.christinehoffmann.de

Buchen Sie bis zum 20. September die Vortragsreihe im Gesamtpaket zu nur 20 Euro (15 Euro ermäßigt)!

Der Vortrag wird aufgenommen werden und steht Ihnen dann anschließend noch für 7 Tage zur Verfügung.

Buchungsinformationen

Teilnahmegebühr
8,00 €
Teilnahmegebühr ermäßigt
6,00 € (Studenten, Erwerbslose, Mitglieder GESUNDHEIT AKTIV e.V.)

Standortinformationen

Live-Übertragung via Zoom.

Der Zugangslink wird ein Tag vorher per E-Mail verschickt.